Themen

Stand vom 02.07.2020

Ausbildungsvertrag

Der Ausbildungsvertrag wird vor Beginn der Ausbildung vom/von der ArbeitgeberIn und dir unterschrieben und regelt die wichtigsten Punkte deiner Ausbildung. Was im Ausbildungsvertrag stehen muss, regelt das  Berufsbildungsgesetz. Dazu gehören vor allem folgende Dinge: Ausbildungsberuf, Beginn und Dauer der Ausbildung, Ausbildungsvergütung, tägliche  Ausbildungsszeit, Probezeit, Urlaubsanspruch, Kündigung. Der Vertrag muss dir ausgehändigt werden. Der/die ArbeitgeberIn muss außerdem deine Ausbildung bei der zuständigen Kammer eintragen lassen.