Themen

Stand vom 01.01.1970

Mehr Geld mit Tarifvertrag

Alle ArbeitgeberInnen müssen sich an die Gesetze halten. In vielen Bereichen gelten zwischen ArbeitgeberInnen und den Beschäftigten zusätzlich Tarifverträge – und die sehen viel bessere Regelungen vor. Ein kleines Beispiel: Weder Urlaubs- und Weihnachtsgeld noch Zuschläge für die Arbeit an Feiertagen sind gesetzlich geregelt, sondern stehen in Tarifverträgen der NGG. Tarifverträge gelten für dich aber nur, wenn du in der NGG Mitglied bist. Mit Tarifverträgen bekommen viele Beschäftigte außerdem regelmäßige Lohnerhöhungen.

Sobald von deinem Gehalt Steuern abgeführt wurden, lohnt sich eine Steuererklärung. Ob das der Fall ist, siehst du auf der Gehaltsabrechnung oder der Jahressteuerbescheinigung. Meist bekommen Azubis einen Großteil der gezahlten Steuern zurückerstattet. In der Steuererklärung kannst du Ausgaben wie z. B. Fahrten zum Betrieb, Kosten in der Berufsschule, einen Mitgliedsbeitrag für Gewerkschaften oder anderes angeben. Hilfe bei der Steuererklärung können wir viele Programme geben. Mitglieder können sich außerdem mit ihrer Steuererklärung an die NGG wenden.